Events
Island of Baseball Camp
15.12.2015 – Autor: bk

Der Berlin Slugger e.V. veranstaltet wieder ein Baseball Camp zusammen mit der Baseball School Berlin für den Nachwuchs in Berlin während der Winterferien.

 

Das Angebot zielt darauf ab den Kids und Eltern eine Gestaltung der Ferien zu bieten, wo die bestmöglichen Bedingungen geschaffen werden das Baseballspielen zu lernen. Das Camp ist für Kids aus allen Vereinen geöffnet und unabhängig vom Leistungsniveau.

 

Anmelden kann man sich ab Mittwoch, den 16.12.14 online über die website der Baseball School Berlin

 

weitere Infos auf der Website der www.baseballschoolberlin.com

 

 

 



Major League Baseball Roadshow 2x in Berlin
11.08.2015 – Autor: bk

Termine/Ort:

  • 30.8.2015 Sport im Olympiapark 10.00 - 18.00 Uhr
  • 7.9. 2015 Alexanderplatz 10.00 - 18.00 Uhr

 

Der Aufbau besteht aus mehreren Modulen (Batting Cage, Pitching Tunnel, Minifeld und einem Infozelt). Dort können sich die Besucher ausprobieren und kleine "Give-Aways" gewinnen.

 

Falls jemand interesse hat als Helfer*in mitzumachen bitte per Mail melden...ie



Envoy Coaches bei den Ravens
20.07.2015 – Autor: bk

            20.07.2015

 

Training Special

 

Bei traumhaftem Softballwetter konnten die Raben heute zwei besondere Gäste im Paul Rusch Stadion begrüßen. Zu Gast waren der ehemalige MLB Spieler D.J. Carrassco und seine Frau Autumn Lopez, eine erfahrene Softballspielerin.

 

Die beiden erfahrenen Spieler sind für eine woche zu Gast in Berlin und haben es sich nicht nehmen lassen einer Einladung der Ravens zu folgen und als Envoy Coaches vorbeizuschauen.

Zu dieser besonderen Trainingseinheit waren auch Spieler aus anderen Teams wie den Sluggers, Rooster, Challengers, Creeps, Dodgers und Donkeys zu Gast.

 

Zum Trainingsbeginn um 18.30h war das Nest der Ravens gut gefüllt und nach einer kurzen Einführung von D.J. Und Autum ging es dann auch schon aufs Feld zum trainieren.

 

Das Warm Up startete mit einer lockeren Laufrunde um das Feld. Im Anschluss folgten Muskel stärkende Aufwärm- und Dehnungsübungen die ihre kleinen Tücken hatten. Dann gab es noch ein paar kurze Sprints und eine dankbare Trinkpause. Dann ging es richtig los.

 

Der Fokus des Trainings lag auf dem Teampractice und der Defense.

Nach dem sich jeder einen Handschuh und einen gleichstarken Wurfpartner geschnappt hatte wurde sich locker eingeworfen mit wachsender Distanz zum gegenüber um ein Gefühl für die Entfernungen zu bekommen.

Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen aufgeteilt die je einen Coach an die Seite bekamen. Es wurde in allen Teilbereichen des Outfields Kommunikation und Fielding geübt.

Fly Outs, Groundballs und der Ballwechsel wurden mit der Übung vom Crow-Hop trainiert. Durch die Rotation der drei Teams konnten alle in den Teilbereichen des Outfields ihre Skills verfeinern.

Die Envoy-Coaches D.J. und Autumn liefen stets zu den einzelnen Gruppen und gaben viele hilfreiche Tipps für die Feinheiten und Abläufe. The little things!

 

Das Innfield durfte natürlich nicht vernachlässigt werden und auch dort wurden fleißig Groundballs und andere Defenseplays trainiert.

Es wurden ein paar Bälle ins Feld geschlagen um das Erlernte direkt umsetzten zu können.

Währenddessen hat sich Envoy Coach Autum zwei Catcher geschnappt und mit ihnen ein paar spezielle Skills geübt. Zudem hatte sie zahlreiche Tips für die Technik die ein Catcher in seinem Spieleralltag sehr gut gebrauchen kann. „The Catcher got a special posiotion!“

 

Zum Ausklang des Trainings gab es noch ein kleines srimmagegame. Ein strahlender Coach M. und viele leuchtende Gesichter hatten heute eine menge Spaß und konnten viele Fragen stellen und noch mehr lernen.

 

Das Fazit von Envoy Coach D.J. Und seiner Frau Autum lautet: Es hat viel Spaß gemacht das Team zu trainieren und er nimmt eine sehr gute Erfahrung mit. Es war das erste Training das er in Deutschland gegeben hat. Die Ravens freuen sich das sie die Profisportler aus den Staaten in ihrem heimischen Nest zu Gast hatten und sagen dickes Danke für diese tolle Erfahrung!

 

Miriam Kaatsch



You Messe Baseball/Softball
06.07.2015 – Autor: bk

 

 

You Messe Berlin 03.07 – 05.07.

 

Es war wieder soweit, vom 03-05.07 Juli fand auf dem Messegelände die YOU statt.

Ein Event bei dem man viel über Berufe, Lifestyle und Sport sehen, erleben und ausprobieren konnte.

 

Neben dem breitgefächerten Sportangebot durfte natürlich der DBJ nicht fehlen.

Base und Softball wird auch hier immer bekannter und damit dieser tolle Sport nicht nur bestaunt sondern ausprobiert werden kann, konnte man sich auf der Sport und Jugendmesse das Ganze genauer ansehen.

In der Halle 22b gab es einen Battingcage und einen Infostand.

Beides wurde über die Tage tatkräftig von vielen fleißigen Helferlein aus verschiedenen Vereinen Berlins unterstützt. Unter den Helfern befand sich auch der 19jährige Tarik Jerichow von den Challengers der bereits bei einer Jugend Europameisterschaft angetreten ist.

Ein ebenso vielversprechendes Talent ist der 14jährige Robert Blesing von den Flamingos der schon mit vier Jahren seine Begeisterung für Baseball entdeckte.

 

Der Cage war war mit einer Länge von 16,0m und einer Breite von 4,60m aufgebaut. Baseballschläger gab es in allen Größen. Somit konnte vom Minimensch bis hin zum Erwachsenen jeder der Lust hatte sich am Schlag ausprobieren. Auch Menschen mit Behinderung waren gern gesehen und haben sich ausprobiert. Nur weil man ein paar Besonderheiten hat muss man nicht darauf verzichten mal einen Baseballschläger oder Handschuh zu ergreifen und Spaß daran zu haben.

 

Im Cage waren immer mindestens zwei Helfer die den neugierigen Zukunftsathleten zur Seite standen. Einer vorne an der befestigten Plate um Hilfestellung zu geben wie man zur Platte steht und wie man den Bat am besten hält, damit der Ball mit einem guten Schwung getroffen werden kann.

Am anderen Ende stand hinter einem Screen ein weiterer Helfer der die Ballmaschine fütterte und dafür sorgte das der Batter seine Konzentration darauf richtet woher der Ball jetzt kommt.

 

 

Es wurde eine „Jugs light flight“ Ballmaschine genutzt die mit Schaumstoffbällen befüllt wurde.

Es sollte sich ausprobiert aber nicht verletzt werden. Spaß statt Tränen war hier das Motto.

 

An dem Infostand der DBJ lag allerhand Infomaterial über den Sport aus. Verschiedene Flyer vom DBJ und dem BSJBB zusammen mit dem aktuellen Baseballmagazin das viele interessante Infos beinhaltet.

Ebenfalls war Infomaterial zu der Aktion „Strike Out“ zu finden in der es um Gewaltprävention geht. Ein Programm das vor allem gut an Schulen genutzt werden kann.

An dem Stand waren stets ein paar Helfer um interessierten Besuchern alle Fragen zu beantworten rund um das Thema Base und Softball. Gerne wurden einige Give aways unter den zahlreichen Besuchern verteilt. Darunter waren Kugelschreiber, Armbänder, Pins und was man immer gut gebrauchen kann: Traubenzucker.

 

Die Besucherdichte war Freitag am Höchsten. Darunter befanden sich auch einige Schulklassen.

Von Klassenstufe sechs bis neun waren sowohl Grund- als auch Oberschüler vertreten.

Es gab sogar ein paar Nachfragen für Schulfeste was eine gute Möglichkeit ist den Sport näher zu bringen.

 

Von der Presse schauten Berlin TV und Jam FM am Freitag vorbei und auch einige Sponsoren des Verbandes. Es wurde über eine eventuelle Zusammenarbeit mit der Bundeswehr, der Bundespolizei und der Polizei Berlin gesprochen. Was die Zukunft bringt wird also spannend.

 

Ein weiteres großes Highlight war der Besuch des Baseball Nationalspielers Lukas Jahn der am Samstag vorbeischaute und den Besuchern durch seine Präsenz zeigen konnte, das auch diese (bei uns bisher noch) Randsportart sehr leistungsstark ist.

 

Am Samstag haben insgesamt vier Kids davon zwei Jungs, zwei Mädchen, nach dem Ausprobieren direkt beschlossen in den Vereinen vorbeizuschauen um den Sport richtig spielen zu können. Begeisterung gab es auch bei den Eltern die das Ganze unterstützen wollen.

Die Nachfrage nach Vereinen und Probetrainings war zwar noch etwas mäßig, aber die Neugier wurde geweckt.

 

Weitere Besucher der Station Base und Softball waren YouTuber Christoph Becker und der Radiosender Kiss FM die das Geschehen am Stand und dem Battingcage interessiert beobachteten und einen kleinen Beitrag darüber machten.

 

 

Insgesamt schauten 3.000 – 3.500 Menschen an unserem Stand vorbei, Jungs und Mädchen, vom Kind bis zum Erwachsenen war alles im Battingcage zum Probieren vertreten. Da waren schon so einige große und kleine Talente mit bei.

Wir konnten präsent für die Medien und Sponsoren sein und diesen wunderbaren Sport bekannter machen und zeigen das Base und Softball für jede körperliche Voraussetzung geeignet ist.

 

Ein Riesengroßes Dankeschön geht vor allem an die Helfer die mit Spaß und einem Lächeln dabei waren! Vor allem die Helfer aus der Jugend die den Besuchern mit ihrer Begeisterung zeigen konnten wie viel Spaß dieser Sport macht.

Danke an die Mädels des Softballteams der Ravens (Neukölln), den Jungs aus den Baseballvereinen der Roosters (Neukölln), Challengers (Charlottenburg), Eagles (Mahlow), Flamingos (Reinickendorf) und den Mitgliedern des BSVBB.

 

 

 

Und nochmal ein großes Dankeschön an den Präsidenten des DBJ Gunnar Schäfer und der Vizepräsidentin Nadine Kochheim die extra nach Berlin angereist sind und allen Tagen auf der Messe präsent waren um das Event zu unterstützen.

 

 

 

Miriam Kaatsch

 

 



Suchen dringend Helfer (m/w) für die YOU Messe
09.05.2015 – Autor: bk

Das Event die You Messe rückt näher. Wir brauchen und suchen weitherhin nach Helfern  - klein und groß - (m/w) die uns beim Aufbau, bei der Durchführung (z.B.Cagebetreuung, Infosstand, Versorgung der Helfer_Innen mit Snacks...) und beim Abbau unterstützen.

 

Die You Messe findet vom 3.7.-5.7. auf dem Berliner Messegelände statt. Alle Vereine die Helfer_Innen zur Unterstützung entsenden erhalten Punkte im Rahmen des Jugendförderplan der BSJBB. Alle Helfer_Innen bekommen kostenlosen Zugang zur Messe, die Chance sich alles Vorort anzuschauen und eine Bestätigung für den ehrenamtlichen Einsatz im Sport.

 

weitere Infos per Email ie

 



5. Berliner All Star Game
14.04.2015 – Autor: bk

Sehr geehrte Vereinsvorstände Berlin und Brandenburgs,


die Flamingos richten das 5. Berlin Brandenburger All Star Game (ASG) aus!
Im Jahr 2014 folgten leider nur wenige der Einladung, wir möchten es in diesem Jahr erneut probieren, da ein All-Star-Game eine Besonderheit darstellt und alle Vereine dazu beitragen können ihre Spieler/innen zusätzlich auszuzeichnen.
Es wird wieder einen Spieltag für ein Junioren- und Männer ASG geben und zusätzlich ein Schüler- und Jugend ASG.
In Zusammenarbeit mit unserem Verband BSVBB, der beide Termine bereits freigegeben hat, findet das Junioren- und Männer ASG am 01. Mai 2015 statt. Die Junioren beginnen um 12.00 Uhr und die Männer um 15.00 Uhr.
Am 14. Mai 2015 findet das Schüler- und Jugend ASG-Spiel statt. Die Schüler beginnen um 12.00 Uhr und die Jungend um 15.00 Uhr.
Die Auswahlmodalitäten der Spieler wollen wir nicht ändern:
Jeder Verein in Berlin meldet uns max. 4 Spieler/innen für den Männerbereich und 5 Spieler/innen für den Juniorenbereich. Für den zweiten Termin am 14. Mai 2014 meldet uns max. 5 Spieler/innen für den Schülerbereich und 5 Spieler/in für den Jugendbereich. Es gelten die gängigen Ligajahrgänge.
Die Spielernamen werden bitte per Mail (Stark0804@hotmail.de) wie folgt gemeldet:
1) ASG Männer, Name Spieler, Geburtsjahr, in welcher Liga der Spieler spielt, Verein, Positionen
Bsp: ASG Männer, Max Muster, 1980, Verbandsliga, Berlin Giants, 3B, 1B, Pitcher
Meldeschluss: 16. April 2015 (für 1.Mai 2015) und 30. April 2015 (für 14. Mai 2015)
Für das All Star Game ist nur eine begrenzte Anzahl an Spielern vorgesehen (max. 2x15 Spieler). Die Vereine, die am schnellsten ihre Spieler melden, haben die besten Chancen, die vorgesehenen Plätze zu belegen. Wir werden aber natürlich für eine gerechte Auswahl sorgen.
Ort und Zeit für beide Termine:
Flamingo Park, Königshorster Straße in Berlin-Reinickendorf
11.00 Uhr Warm-Up
12.00 Uhr FP Junioren 1. Mai 2015 und FP Schüler 14. Mai 2015
15.00 Uhr FP Männer 1. Mai 2015 und FP Jugend 14. Mai 2015
Uniformen und Teams:
Jeder Vereinspieler kommt in seiner eigenen Uniform – ganz wie beim MLB All Star Game. Die Uniformen sind bitte komplett (Mütze, Hose, Gürtel, Stirups, Trikot) und sauber. Die All Stars sollen ein All Star würdiges Bild abgeben.
Die Teams werden von mir im Vorfeld mit euren Meldungen der Spieler und Positionen gerecht
aufgeteilt. Dabei kann es vorkommen, dass Spieler eines Vereins in unterschiedlichen Teams spielen.
Ziel:
Wie beim MLB All Star Game ist es das Ziel, ein top Baseball Spiel des jeweiligen Jahrgangs zu sehen! Es spielt dabei nicht Nord gegen Süd, Ost gegen West oder lokal gegen überregional. Außerdem soll jeder Spieler eingesetzt werden. Vor Ort am 01. Mai 2015 und 14. Mai 2015 werden dann mit den Teilnehmern die letzten Details besprochen. Im Mittelpunkt stehen wie immer das Miteinander und die neue Baseballsaison. Wir versuchen das ASG nach und nach auch der Presse schmackhaft zu machen. Wer da noch Ideen oder Kontakte hat ist willkommen.

 

Organisatorisches:


Die Spiele werden, einem All Star Game würdig, voraussichtlich von vier Schiedsrichtern geleitet, die vom BSVBB nominiert werden. Der Verband stellt insgesamt 4x12 Spielbälle. Die Flamingos stellen den Platz und alles was zum Spielen benötigt wird. Die Catcher müssen ihre Ausrüstungen jedoch selbst mitbringen. Außerdem ist ein Catering zu günstigen Preisen geplant. Es wird über fünf Innings - Schüler, sieben Innings - Jugend und Junioren und neun Innings Männer gespielt – ein Unentschieden gibt es nicht. Außerdem organisieren die jeweiligen Teams ihre Aufstellung selbst. So lernen sich alle besser kennen und die Baseballer rücken alles etwas näher zusammen. Die Pitcher werden geschont und nur 1-2 Innings eingesetzt.
Wir freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen von Euch um gemeinsam einen erfolgreichen Tag des Baseballsports in Berlin zu gestalten.
Ansprechpartnerin für alle Fragen und Antworten auf dieses Schreiben ist:
Samanta Josefine Stark
2. Vorsitzende der Berlin Flamingos
Stark0804@hotmail.de
Mit sportlichen Grüßen
Reiner Wöttke
1. Vorsitzender



You Messe Baseball/Softball
03.04.2015 – Autor: bk

Auch in diesem Jahr sind wir vom 3. Juli - 5. Juli 2015 bei der You Messe mit einem Stand Vorort. Letztes Jahr haben wir auch schon die Deutsche Baseball Jugend bei der "You" unterstützt und das Feedback war großartig! Das Fernsehn und Radio waren neben tausenden Besuchern an unserem Stand (mit Batting Cage) und haben versucht das kleine runde Ding wegzuknüppeln...wer mithelfen will bitte unter lenebvb.d melden

 

 

 



World Children`s Baseball Fair 2015
27.02.2015 – Autor: bk

Der Deutsche Baseball und Softball Verband (DBV) wurde von der World Children’s Baseball Foundation zur World Children’s Baseball Fair (WCBF) 2015 eingeladen. Dieser internationale Baseballevent wird vom 2. – 10. August 2015 in Chiba (Japan) stattfinden. Die von Sadaharu Oh und Hank Aaron gegründete WCBF jährt sich damit zum 25. Mal. Der DBV darf mit fünf Kindern (nach Möglichkeit mind. ein Mädchen) sowie einem erwachsenen Betreuer daran teilnehmen.

Neben einer Baseball-Clinic, welche mit hochkarätigen Coaches besetzt sein wird, bietet diese Veranstaltung ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturprogramm für die Teilnehmer aus insgesamt 16 Ländern. Die Kosten für Hin- und Rückflug, Transporte in Japan sowie Kosten für Verpflegung und Übernachtung werden von der WCBF getragen. Lediglich die Kosten für die An- und Abreise zum bzw. vom Abflugort (wahrscheinlich Frankfurt/M.) sind von den jeweiligen Teilnehmern selbst zu tragen. Dies gilt auch für die Kosten der An- und Abreise zum Kennenlern-Tag im Vorfeld der Veranstaltung (Ort/Datum werden noch bekanntgegeben).

Teilnahmeberechtigt sind alle Mädchen und Jungen, die zwischen dem 3. August 2003 und dem 2. August 2005 geboren sind, sprich noch zehn oder elf Jahre alt sind. Die Kinder müssen im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft sein. Die Bewerbung hat über die jeweilige Jugendorganisation des Landesverbandes zu erfolgen. Pro Landesverband kann maximal ein Teilnehmer gemeldet werden. Bei mehr als fünf Bewerbern wird das Los entscheiden. Die Bewerbungsfrist endet am 01.03.2015.

Bitte die jeweiligen Bewerbungen mit schriftlicher Einverständniserklärung der Eltern und unter Angabe der Anschrift, Geburtsdatum und eines Ansprechpartners des jeweiligen Vereins ausschließlich per E-Mail an wcbf[at]baseball-softball.de senden.

Für Rückfragen stehen Gunnar Schäfer (gunnar.schaefer[at]baseball-softball.de) und Nadine Kochheim (kochheim[at]baseball-softball.de) von der Deutschen Baseball und Softball Jugend gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen. Sei auch Du dabei!



Sportfanat.de Videobeitrag
28.10.2014 – Autor: bk

Das Videoportal Sportfanat.de hat einen Beitrag zu dem Island of Baseball Camp gedreht. Das Ergebnis kann man sich hier anschauen.

 



Winter Camp mit der DBA
27.10.2014 – Autor: bk

Am ersten Wochenende im Dezember (06.12./07.12.2014) findet in Berlin wieder ein Winter Camp, mit der Deutschen Baseball Akademie (DBA), bei den Roadrunners in der Halle in der Rennbahnstrasse/Sportpark Weissensee statt.

 

Samstag, den 06.12.: 10:00 -13:00 Hitting (Jahrgänge 2002-2000); 14:00-17:00 Fielding/Pitching (Jahrgänge 2002-2000)

Sonntag, den 07.12.: 10:00-13:00 Hitting (Jahrgänge 2000-älter); 14:00-17:00 Fielding/Pitching (Jahrgänge 2000-älter)

 

Auf dem Programm stehen Drills, Theorie und individuelle Video Analyse. Coaches: Georg Bull, Mitch Franke und Benjamin Kleiner (Baseball School Berlin)

 

Teilnahmegebühr pro Tag: € 40 Bitte bringt euch Verpflegung mit

Der Eingang der Teilnahmegebühr gilt als Anmeldebestätigung.

PS: Es wird auch in Hamburg ein ähnliches Camp geben. Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Hier gehts zur Anmeldung über die Website der Deutschen Baseball Akademie



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9